Claudia


Ich bin vor 10 Jahren zum Yoga gekommen, da ich etwas für meinen Körper tun und gleichzeitig auf emotionaler Ebene eine Balance finden wollte. Beim Yoga kann ich meinen Körper fordern, gleichzeitig meinen Geist beruhigen, den Blick nach Innen richten und trotzdem präsent bleiben. Es ist für mich ein geschützter Raum in dem ich meine Grenzen, ohne zu bewerten, ausloten und respektieren kann.

Yoga gibt mir genau das, was ich gerade brauche, Energie, Kraft, Stille oder Gelassenheit.

 

Es lehrt mich, den eigenen Körper wieder ganz bewusst wahrzunehmen und ihn nicht mehr nur als Werkzeug, das immer und jederzeit funktionieren muss, zu betrachten. Genau dies möchte ich in meinen Yogastunden vermitteln. 

 

Im Juli 2019 habe ich meine 200 h Ausbildung zur Yogalehrerin im Vinyasa Yoga nach Richtlinien der American Yoga Alliance, erfolgreich abgeschlossen.